Une entreprise de
la Mobilière
À propos |

Décalcifier le chauffe-eau | Devis rapide | Prix pas cher

Vos 3 plus gros avantages avec Buildigo : des artisans certifiés, des devis personnalisés et une garantie de remboursement.

Démarrer une demande

Logo
Décalcifier le chauffe-eau
  Garantie d'argent à chaque demande

Détartrer la chaudière

Économisez de l’énergie et utilisez de l’eau propre – faites détartrer la chaudière

Un entretien professionnel régulier et un détartrage de la chaudière garantissent une meilleure hygiène du système d'eau chaude, prolongent la durée de vie de votre chaudière et réduisent les coûts de chauffage pour la préparation d'eau chaude. Une chaudière standard doit être entretenue et détartrée en moyenne tous les 3 ans. En fonction de la dureté de l'eau, il peut également être judicieux de le faire plus souvent : si l'eau est très dure, un nettoyage annuel est même recommandé.

Yohan Martini
Yohan Martini
Service client
Combien coûte le détartrage d’une chaudière ?
À quelle fréquence les chaudières doivent-elles être détartrées ?
Pourquoi faut-il détartrer la chaudière ?
Comment savoir s'il est temps de détartrer la chaudière ?
Qui peut détartrer la chaudière ?

Comment fonctionne Buildigo

Cinq étapes pour réaliser votre projet, grâce à Buildigo.

1
Démarrez un nouveau projet sans engagement
2
Nous recherchons pour vous des artisans locaux et disponibles
3
Recevoir des offres
4
Réalisation du projet
5
Finalisation du projet

144 Résultats pour : "Décalcifier le chauffe-eau"

Choisir lieu

Rechercher

30 minutes (recommandé)

Trié par
Pertinence
Avis des clients

Ce que disent nos clients

Nous tenons nos promesses: voyez par vous-même!

4,6 / 5,0
P
Paolo via Google
5,0 / 5,0
Positif : rapport qualité/prix, professionnalisme, ponctualité, qualité, ré ...
M
Mira via Google
5,0 / 5,0
Positif : rapport qualité/prix, professionnalisme, ponctualité, qualité, ré ...
T
Thomas via Google
5,0 / 5,0
Super service ! Buildigo nous a beaucoup accompagné pour trouver des artisa ...
S
Shelley via Google
5,0 / 5,0
Nous recherchions un artisan pour installer un filet de sécurité sur notre ...
B
Bianca via Google
5,0 / 5,0
J'ai fait appel à Buildigo pour plusieurs services et j'en ai été très sati ...
A
Andrea via Google
5,0 / 5,0
Nous recherchions un menuisier pour notre maison. Le travail a été fait rap ...
F
Franz via Google
5,0 / 5,0
La prise de contact a été rapide. Le robinet et le tuyau remplacés ont fait ...
A
Aga via Google
5,0 / 5,0
Le service était très bon - j'ai été contacté par Buildigo le jour même où ...

Einführung in das Thema Boiler entkalken

Kalkablagerungen können die Effizienz und Lebensdauer von Heisswasserbereitern erheblich beeinträchtigen. Da Wasser eine natürliche Quelle von Mineralien wie Kalzium und Magnesium ist, ist das regelmässige Entkalken eines Boilers essenziell, um Energiekosten zu sparen und die Geräteleistung zu optimieren. In diesem Guide erklären wir Schritt-für-Schritt, wie man einen Boiler effektiv entkalkt.

Warum ist das Entkalken des Boilers notwendig?

Wenn Wasser in einem Boiler erhitzt wird, verbleiben Mineralrückstände am Behälter und den Innenwänden. Diese Ablagerungen bilden eine isolierende Schicht, welche die Temperaturübertragung verringert und somit mehr Strom benötigt wird, um das Wasser zu erwärmen. Effektives Entkalken verbessert nicht nur die Leistung, sondern auch die Lebensdauer des Gerätes.

Ausrüstung und Vorbereitung für das Entkalken

Bevor man mit dem Entkalkungsprozess beginnt, sind einige vorbereitende Massnahmen notwendig:

  • Abschalten der Stromzufuhr und der Wasserzufuhr zum Boiler.

  • Bereitstellung des erforderlichen Entkalkungsmittels, wie Essig-Essenz oder spezielle Chemikalien vom Campingfachhandel.

  • Vorhandensein eines geeigneten Schlauchs zur Dränage der Flüssigkeit.

Die Auswahl des richtigen Entkalkungsmittels spielt eine wichtige Rolle bei der Wirksamkeit der Reinigung, daher empfehlen viele Hersteller spezifische Produkte.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Entkalkung

Nach der Vorbereitung folgt der eigentliche Entkalkungsprozess:

  1. Lösen Sie die Verbindungen und schliessen Sie den Schlauch an, um das Wasser aus dem Behälter ablassen zu können.

  2. Füllen Sie den Boiler mit einer Mischung aus Wasser und einem geeigneten Entkalkungsprodukt.

  3. Lassen Sie die Lösung mindestens ein paar Stunden wirken, idealerweise über Nacht, um sicherzustellen, dass alle Kalkablagerungen aufgelöst werden.

  4. Spülen Sie anschliessend den Boiler gründlich mit frischem Wasser durch, um alle Rückstände zu entfernen.

Diese Prozedur sollte mindestens einmal im Jahr wiederholt werden, abhängig von der Wasserhärte in Ihrer Region.

Vergleich zwischen hausgemachten Lösungen und professionellen Entkalkungsmitteln

Bei der Wahl des Entkalkungsmittels stehen meist zwei Optionen zur Verfügung; hausgemachte Lösungen wie Essig und kommerzielle chemische Entkalker. Hausmittel sind oft günstiger und umweltschonender, während chemische Lösungen schneller und oft effektiver bei starken Verkalkungen wirken können. Es ist essenziell, die Spezifikationen und Empfehlungen des Boilerherstellers zu beachten, um Schäden am Gerät zu vermeiden.

Potenzielle Probleme bei fehlerhaftem Entkalken

Ein unsachgemäss durchgeführter Entkalkungsprozess kann verschiedene Probleme verursachen:

  • Korrosion des Boilerbehälters bedingt durch falsche Dosierung von Säuren.

  • Unvollständige Entfernung von Kalkablagerungen, was weiterhin zu einer ineffizienten Funktion führt.

  • Möglicherweise Dichtigkeitsprobleme nach der Wiederanschluss des Boilers an die Strom- und Wasserleitungen.

Daher ist es wichtig, allen Anweisungen sorgfältig zu folgen und gegebenenfalls einen Fachmann zu konsultieren.

Zukunftsausblick: Innovative Technologien zur Vermeidung von Kalk

In der Weiterentwicklung der Boiler-Technologie gibt es vielversprechende Ansätze, die das Problem der Verkalkung direkt an der Wurzel packen. Neue Technologien integrieren Materialien und Beschichtungen, die weniger anfällig für Kalkablagerungen sind oder elektronische Mechanismen, die die Bildung von Kalk erst gar nicht zulassen. Solche Innovationen könnten mittelfristig das regelmässige Entkalken überflüssig machen.

Indem man seinen Boiler regelmässig entkalkt, kann man also nicht nur die Lebensdauer des Gerätes verlängern, sondern auch signifikant zur Energieeffizienz beitragen und langfristig Kosten sparen.

Vous avez des questions ?

N'hésitez pas à nous le faire savoir

Nous sommes là pour vous. N'hésitez pas à nous contacter directement par téléphone ou à nous envoyer un courriel avec vos questions. Nous nous efforcerons de vous répondre immédiatement. Nous sommes disponibles du : Lundi au vendredi 08:00 - 18:00

N'hésitez pas à nous contacter
Nous sommes à votre disposition pour vous offrir une assistance personnalisée.