Ein Unternehmen von
die Mobiliar
Über uns |

Installation einer Wärmepumpe: Detaillierter Leitfaden für Hausbesitzer

Ihre 3 grössten Vorteile bei Buildigo: geprüfte Handwerker, personalisierte und unverbindliche Offerten und eine Geld-zurück-Garantie. Starten Sie jetzt.

Anfrage starten

Logo
Wärmepumpen
(optional)
  Geld-zurück-Garantie mit jeder Anfrage

Wärmepumpe FAQ

Wärmepumpe – Heizlösung mit nachhaltiger Energiequelle

Eine Wärmepumpe ist eine nachhaltige Heizlösung, welche aus natürlichen Wärmequellen Wärme entzieht und damit Ihr Haus heizen kann. Es gibt verschiedene Arten, von Luft-Wasser-Wärmepumpen bis hin zu Wärmepumpen mit einer Erdsonde. Bei Buildigo vermitteln wir Ihnen kompetente und lokale Expertinnen und Experten, die Sie fachkundig beraten und von der Kaufentscheidung bis zur Installation der Wärmepumpe zur Seite stehen.

Pascal Hunziker
Pascal Hunziker
Kundensupport
Wie funktioniert eine Wärmepumpe?
Was sind die Nachteile einer Wärmepumpe?
Wann ist eine Wärmepumpe nicht sinnvoll?
Wie viel Strom verbraucht eine Wärmepumpe im Jahr?
Wie funktioniert die Wärmepumpe im Winter?

So funktioniert Buildigo

Finden Sie einen Handwerker in 5 Schritten

1
Unverbindlich ein neues Projekt starten
2
Wir suchen für Sie lokale, verfügbare Handwerker
3
Offerten erhalten
4
Projekt umsetzen
5
Projekt abschliessen

111 Resultate für: "Wärmepumpen"

Ort auswählen

Suche mit Tippen beginnen

30 Minuten (empfohlen)

Sortiert nach
Relevanteste
  • U

    Ulrich Pulver AG

    Heizung • Sanitär

    3098 Köniz
    Empfohlen von die Mobiliar
    Bern-West
    Unsere Haustechnikanlagen verteuern sich durch perfektionistische behördliche Auflagen, wie dauernd verschärfte Energiegesetze, Schallschutz-Normen und Brandschutzauflagen dauernd, ohne dem Kunden einen entsprechenden Mehrwert zu schaffen. Detailkenntnisse sowie die kluge, trotzdem einwandfreie und durchdachte Umsetzung dieser zunehmend unbezahlbaren Bauvorschriften sind für mich zentral. Bauen, auch zweckentsprechend bauen, soll für alle Leute und für jeden Investitionsrahmen bezahlbar sein und in Rücksicht auf die technische und gesellschaftliche Weiterentwicklung auch so bleiben! Der Kundennutzen steht über allem! Sanitär Heizung Lüftung
    LehrbetriebMehrsprachigSuissetec
  • Top Partner 2023
    1 / 1

    T.Jacquaz Sanitech

    Beratung • Heizung • Sanitär

    1400 Yverdon-les-Bains
    T.Jacquaz Sanitech est une entreprise basée à Yverdon-les-Bains qui est actif dans le Sanitaire-Chauffage. Voici un descriptif approximatif des travaux que nous effectuons. Notre domaine d'activité dans le sanitaire ( neuf et rénovation ) : - PLANIFICATION DES TRAVAUX ( étude, calcul, et dessin d'installation simple). -INSTALLATION DE CONDUITE ( pose et raccordement de conduite d'alimentation et d'écoulement). - MONTAGE D'INSTALLATIONS ET D'APPAREILS SANITAIRES ( lavabos, douches, baignoires, WC) et de machines (chauffe-eau, adoucisseur d’eau, lave-linge). - TRAVAUX D'ENTRETIEN ET DE DEPANNAGE ( maintenance, débouchage, remplacement de robinet, de joint etc ...). Notre domaine d'activité dans le chauffage ( neuf et rénovation ) : - PLANIFICATION DES TRAVAUX ( étude, calcule, et dessin d'installation simple). - MONTAGE D'INSTALLATIONS ET D'APPAREILS THERMIQUES ( pompe à chaleur, installations solaires thermiques, chaudières à gaz et à combustible). - INSTALLATION DE CONDUITES ET DE ROBINETTERIES ( soudage, sertissage de tube, relier conduite, ajout de vannes et de robinetteries). - MISE EN SERVICES ( mettre installation en service : pression, tirage, température). - TRAVAUX D'ENTRETIEN ET DE REPARATION (démonter et transformer installation existante, localiser panne et les traiter, changement de pièces défectueuses, maintenance des installations). Ces dernières années nous essayons un maximum de nous concentrer sur les pompes à chaleur, nous voulons développer de plus en plus ce secteur qui est en pleine expansion, nous vendons des projets clés en main. En passant par la planification, les demandes de permis de construire, l'installation (sanitaire/chauffage/isolation/électricité/maçonnerie) et jusqu'à l'obtention des subventions cantonale et communale. Notre équipe suit, conseille et accompagne les clients jusqu'au bout de leur projet. D'ailleurs nous sommes membre du GSP ( groupement suisse des pompes à chaleur). Notre panel de technicien/monteur est vaste et nous sommes actif dans toute la suisse romande.
    LehrbetriebSchnelle Antwort
  • 1 / 6

    Wunder Bau GmbH

    Beratung • Elektriker • Heizung • Trocknung & Sanierung • Sanitär • Bodenleger • Solarinstallateur • Klima- und Lüftungstechnik

    5070 Frick +1
    5.0 (14 Bewertungen)
    Empfohlen von die Mobiliar
    Rheinfelden
    Als Generalunternehmer bieten wir Ihnen sämtliche Leistungen des Bauhauptgewerbes an, von Sanierungen bis hin zur Werterhaltung Ihrer Immobilien. Höchste Qualität und maximale Sicherheitsstandards sind für uns selbstverständlich – ganz egal, wie gross oder wie klein ein Auftrag auch sein mag.
  • 1 / 1

    Laubi Innovent AG

    Heizung • Sanitär

    4102 Binningen
    Die INNOVENT AG wurde 1999 gegründet, um Beratung, Planung, Ausführung, Qualifizierung und Unterhalt in den Bereichen Lüftung, Klima, Kälte, Heizung, Solar und Sanitär anzubieten. Wir beschäftigen ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bilden Lehrlinge aus und sind als qualifizierter Lehrbetrieb des Suissetec zertifiziert. In unserer betriebseigenen Werkstatt mit 630 m² Raum stellen wir Vorfabrikate für Projekte in den genannten Bereichen her. Als Mitglied beim suissetec und als Solarprofi beim Swissolar und bei der Gesellschaft für Wärmepumpenmodulsystem bleiben wir stets über aktuelle Regularien und Vorschriften informiert, was auch die kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter gewährleistet.
    Mehrsprachigerneuerbar heizenSuissetec
Kundenfeedbacks

Das sagen unsere Kunden

Unsere Kundenfeedbacks beweisen: wir halten, was wir versprechen. Aber: überzeugen Sie sich selbst!

4.6 / 5.0
P
Paolo via Google
5.0 / 5.0
Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Quali ...
M
Mira via Google
5.0 / 5.0
Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Quali ...
T
Thomas via Google
5.0 / 5.0
Super Service! Buildigo hat uns super unterstützt in der Suche von kompeten ...
S
Shelley via Google
5.0 / 5.0
Wir suchten nach einem Handwerker, der uns auf der Terrasse ein Katzennetz ...
B
Bianca via Google
5.0 / 5.0
Ich habe verschiedene Dienstleistungen über Buildigo gebucht und war sehr z ...
A
Andrea via Google
5.0 / 5.0
Wir haben über die Plattform einen Schreiner für diverse Arbeiten am Haus g ...
F
Franz via Google
5.0 / 5.0
Die Vermittlung war schnell. Der ausgewechselte Wasserhahn und -Schlauch ha ...
A
Aga via Google
5.0 / 5.0
Der Service war durchweg gut – Buildigo kontaktierte mich noch am selben Ta ...

Grundlagen und Vorbereitung der Installation

Eine Wärmepumpe kann eine effiziente Lösung zur Beheizung und Kühlung Ihres Zuhauses sein. Dabei zieht die Wärmepumpe Energie aus der Umwelt – sei es aus dem Boden, Wasser oder der Luft – und nutzt diese, um Ihr Haus zu erwärmen oder zu kühlen. Der erste Schritt zur Installation einer Wärmepumpe ist die Auswahl des richtigen Standorts. Dies beinhaltet die Prüfung der nähesten geografischen und klimatischen Bedingungen sowie der verfügbaren Platzverhältnisse.

Es ist sinnvoll, sich vorab mit einem Fachmann in Verbindung zu setzen, der eine Standortanalyse durchführen und beraten kann, welche Art von Wärmepumpe am besten geeignet ist. Faktoren wie die Nähe zu wasserführenden Schichten oder der benötigte Platz für die Installationskomponenten spielen eine entscheidende Rolle.

Die verschiedenen Arten von Wärmepumpen erkennen

  • Luft-Wasser-Wärmepumpen

  • Luft-Luft-Wärmepumpen

  • Erdwärme- oder Geothermiepumpen

  • Wasser-Wasser-Wärmepumpen

Diese unterschiedlichen Systeme variieren hinsichtlich ihrer Effizienz, Kosten und der Eignung für bestimmte Immobilien und Klimata. Eine Erdwärme-Wärmepumpe benötigt beispielsweise einen grösseren initialen Aufwand für den Einbau, bietet jedoch langfristig enorme Engergieeffizienz und Kosteneinsparungen.

Schritt-für-Schritt: Der Einbau einer Wärmepumpe

Der tatsächliche Einbau einer Wärmepumpe kann je nach Systemtyp variierten. Allerdings folgt jeder Installationsprozess einigen grundlegenden Schritten:

  1. Beratung und Planung mit einem zertifizierten Installateur

  2. Auswahl und Vorbereitung des Installationsorts

  3. Montage der Innengeräte (falls anwendbar)

  4. Anschliessen der Aussengeräte

  5. Inbetriebnahme und erste Tests

Jeder dieser Schritte erfordert spezifisches Fachwissen und sollte im besten Fall von einem spezialisierten Techniker ausgeführt werden. Das Video eines Installateurs könnte hierbei visuell unterstützen und Sicherheit bei der korrekten Umsetzung bieten.

Häufige Fehlerquellen und deren Vermeidung

Bei der Installation einer Wärmepumpe können diverse Fehler auftreten, die die Effizienz und Funktion des Systems beeinträchtigen können. Ein häufiger Fehler ist die falsche Berechnung des Heizlastbedarfs, welcher zur Wahl einer unzureichend dimensionierten Wärmepumpe führt. Zudem ist die inkorrekte Platzierung der Aussengeräte, was zu Lärm- oder Leistungsproblemen führen kann, ein oft gesehener Fehler.

Um solche Probleme zu vermeiden, empfiehlt es sich, ausschliesslich erfahrene Profis mit der Arbeit zu betrauen und auch während der Dauer des Projekts eng zusammenzuarbeiten.

Wartung und Pflege nach der Installation

Nachdem die Wärmepumpe installiert wurde, ist eine regelmässige Wartung entscheidend, um ihre Lebensdauer und Effizienz zu optimieren. Die meisten Hersteller bieten dafür detaillierte Ratgeber an, die wichtige Informationen bezüglich der Pflege und möglicher Fehlerbehebungen enthalten. Vor allem die Reinigung der Filter und die Kontrolle der Systemflüssigkeiten sollten nicht vernachlässigt werden.

Regelmässige Überprüfungen helfen dabei, mögliche Defekte frühzeitig zu identifizieren und teure Reparaturen zu vermeiden.

Kosten-Nutzen-Rechnung der Wärmepumpentechnologie

Obwohl die Anfangsinvestition für eine Wärmepumpe relativ hoch sein kann, sprechen die langfristigen Einsparungen bei den Energiekosten klar für diese Technologie. Durch staatliche Förderprogramme und sinkende Betriebskosten amortisiert sich die Investition meist innerhalb weniger Jahre.

Zudem bedeutet die Nutzung erneuerbarer Energien einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Reduzierung der CO2-Emissionen, was gerade in Zeiten des Klimawandels von grosser Bedeutung ist.

Abschliessende Überlegungen bei der Entscheidung für eine Wärmepumpe

Vor der finalen Entscheidung für eine Wärmepumpe sollten verschiedene Aspekte sorgfältig bewertet werden. Nebst den technischen Details und den Installationsanforderungen ist es auch wichtig, die lokalen Gegebenheiten und mögliche zukünftige Entwicklung des Wohnortes einzubeziehen.

Zusätzlich sollten potenzielle Nutzer prüfen, welche Unterstützung durch lokale Energieberater angeboten wird und wie flexibel das System im Hinblick auf spätere Erweiterungen oder Änderungen ist.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Wir sind gerne für Sie da

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder schicken Sie uns ein E-Mail mit Ihren Fragen oder Anliegen. Wir werden Ihnen umgehend antworten. Wir sind erreichbar von: Montag bis Freitag 08:00 - 18:00

Kontaktieren Sie uns
Wir stehen zur Verfügung, um angemessene und persönliche Unterstützung zu bieten.
pascal-sm
Pascal Hunziker
Kundenbetreuung