Ein Unternehmen von
die Mobiliar
Über uns |

Fenster streichen: eine detaillierte Anleitung für jeden Haustyp

Ihre 3 grössten Vorteile bei Buildigo: geprüfte Handwerker, personalisierte und unverbindliche Offerten und eine Geld-zurück-Garantie. Starten Sie jetzt.

Anfrage starten

Logo
Fenster streichen
  Geld-zurück-Garantie mit jeder Anfrage

FAQ

Buildigo - die häufigsten Fragen

Bei Buildigo finden Sie einfach online die besten Handwerker aus Ihrer Umgebung. Starten Sie jetzt Ihre Anfrage und wir kümmern uns um den Rest - Sie erhalten bald bequem eine individuelle, massgeschneiderte Offerte per Mail und können Ihr Bau- oder Renovationsprojekt stressfrei umsetzen. Wir sind bei Fragen gerne für Sie da.

Pascal Hunziker
Pascal Hunziker
Kundensupport
Was ist Buildigo?
Wann und wieso wurde Buildigo gegründet?
Was unterscheidet Buildigo von anderen Unternehmen in der Branche?
Was sind meine Vorteile, wenn ich Buildigo benutze?

So funktioniert Buildigo

Finden Sie einen Handwerker in 5 Schritten

1
Unverbindlich ein neues Projekt starten
2
Wir suchen für Sie lokale, verfügbare Handwerker
3
Offerten erhalten
4
Projekt umsetzen
5
Projekt abschliessen

146 Resultate für: "Fenster streichen"

Ort auswählen

Suche mit Tippen beginnen

30 Minuten (empfohlen)

Sortiert nach
Relevanteste
Kundenfeedbacks

Das sagen unsere Kunden

Unsere Kundenfeedbacks beweisen: wir halten, was wir versprechen. Aber: überzeugen Sie sich selbst!

4.6 / 5.0
P
Paolo via Google
5.0 / 5.0
Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Quali ...
M
Mira via Google
5.0 / 5.0
Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Quali ...
T
Thomas via Google
5.0 / 5.0
Super Service! Buildigo hat uns super unterstützt in der Suche von kompeten ...
S
Shelley via Google
5.0 / 5.0
Wir suchten nach einem Handwerker, der uns auf der Terrasse ein Katzennetz ...
B
Bianca via Google
5.0 / 5.0
Ich habe verschiedene Dienstleistungen über Buildigo gebucht und war sehr z ...
A
Andrea via Google
5.0 / 5.0
Wir haben über die Plattform einen Schreiner für diverse Arbeiten am Haus g ...
F
Franz via Google
5.0 / 5.0
Die Vermittlung war schnell. Der ausgewechselte Wasserhahn und -Schlauch ha ...
A
Aga via Google
5.0 / 5.0
Der Service war durchweg gut – Buildigo kontaktierte mich noch am selben Ta ...
Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Wir sind gerne für Sie da

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder schicken Sie uns ein E-Mail mit Ihren Fragen oder Anliegen. Wir werden Ihnen umgehend antworten. Wir sind erreichbar von: Montag bis Freitag 08:00 - 18:00

Kontaktieren Sie uns
Wir stehen zur Verfügung, um angemessene und persönliche Unterstützung zu bieten.
pascal-sm
Pascal Hunziker
Kundenbetreuung

Grundlagen des Fensters Streichens

Das Streichen von Fenstern ist nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern auch eine wichtige Massnahme zum Schutz des Materials. Ob es sich um Holzfenster oder Kunststofffenster handelt, ein frischer Anstrich kann die Lebensdauer wesentlich verlängern und das Erscheinungsbild Ihres Hauses verbessern. Bevor Sie jedoch mit dem Streichen beginnen, sollten Sie einige Grundlagen beachten.

Zuerst ist die Auswahl der Farbe und der Lacktypen entscheidend. Wählen Sie je nach Material und gewünschter Wirkung eine passende Lasur oder einen Lack. Lasuren sind besonders bei Holzfenstern beliebt, da sie die Maserung hervorheben und gleichzeitig Schutz bieten. Bei Kunststofffenstern sind spezielle Lacke erforderlich, die auf die Oberfläche abgestimmt sind.

Vorbereitung der Fenster vor dem Streichen

Die richtige Vorbereitung ist ausschlaggebend für das Endergebnis. Beginnen Sie damit, das Fenster gründlich zu reinigen. Hierbei sollte altes Schmutz- und Farbreste entfernt werden, was häufig mit Schleifpapier oder einem Spachtel erfolgt. Nutzen Sie feinkörniges Schleifpapier, um die Oberflächen sanft zu glätten, ohne dabei das Material zu beschädigen.

  • Entfernen alter Farbschichten

  • Gründliche Reinigung der Rahmen und Flügel

  • Ausgleichen von Rissen und Unebenheiten mit geeignetem Füllmaterial

Nachdem Sie alle notwendigen Reparaturen durchgeführt haben, tragen Sie eine Grundierung auf. Dies schützt das Material zusätzlich und verbessert die Haftung der Farbe.

Fenster richtig streichen: Techniken und Tipps

Wenn es um das eigentliche Streichen geht, können Sie zwischen verschiedenen Techniken wählen. Eine häufig verwendete Methode ist das Verwenden eines Pinsels oder einer Rolle. Für schwer zugängliche Ecken eignet sich eher ein kleinerer Pinsel, während grössere Flächen effektiv mit einer Rolle bearbeitet werden können.

Beginnen Sie immer am oberen Rand des Fensterrahmens und arbeiten Sie sich nach unten vor. Es ist ratsam, in Richtung der Maserung zu streichen, um ein möglichst natürliches Ergebnis zu erzielen.

Eine Videoanleitung kann hierbei besonders hilfreich sein, um die Technik visuell zu verstehen. Diese findet man oft im Internet und sie bietet praktische Einblicke, wie Profis Fenster streichen.

Wählen des richtigen Zeitpunkts und Berücksichtigung der Witterung

Der richtige Zeitpunkt zum Streichen Ihrer Fenster kann entscheidend sein, vor allem wenn es um äussere Bedingungen wie die Witterung geht. Ideal sind trockene, warme Tage ohne direkte Sonneneinstrahlung. Zu hohe Feuchtigkeit oder Kälte können die Trocknungszeit erheblich beeinflussen und sogar das Endergebnis negativ verändern.

Überwachen Sie die Wettervorhersage, bevor Sie mit dem Projekt beginnen, um sicherzustellen, dass keine Regenfälle oder starke Temperaturschwankungen zu erwarten sind.

Pflege und Instandhaltung lackierter Fenster

Nachdem das Fenster erfolgreich gestrichen wurde, endet die Arbeit damit noch nicht. Regelmässige Pflege und Instandhaltung sind essenziell, um den Zustand und Glanz der Farbe lange zu bewahren. Dazu gehört das regelmässige Säubern der Fenster sowie die Kontrolle auf mögliche Abplatzungen oder Risse im Anstrich.

Darüber hinaus sollten die Fenster periodisch nachlackiert werden, besonders dann, wenn sie starker Witterung ausgesetzt sind. Dies gilt insbesondere für Aussenfenster und solche in Küchen oder Bädern, wo hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturunterschiede herrschen.

Es ist auch wichtig, dass die Dichtungen geprüft und bei Bedarf ersetzt werden, um die energetische Effizienz des Hauses zu erhalten.

Besonderheiten beim Streichen spezieller Fenstertypen: Küchenfenster und historische Rahmen

Für spezielle Fenstertypen wie Küchenfenster oder historische Rahmen gibt es besondere Überlegungen. Küchenfenster etwa sind häufig Fettspritzern und Dampf ausgesetzt, weshalb hier ein besonders widerstandsfähiger Lack verwendet werden sollte. Historische Fenster erfordern oft traditionelle Techniken und Materialien, um den Charakter des Originals zu bewahren.