Mittel gegen Bettwanzen Header

Mittel gegen Bettwanzen - Die effektivsten Mittel gegen einen Befall

Suchen Sie nach effektiven Mitteln gegen Bettwanzen? Entdecken Sie unsere Auswahl an bewährten Produkten und Methoden, um einen Bettwanzenbefall zu bekämpfen.

Zufriedenheitsgarantie
4.7
7 min Lesezeit

Bettwanzen - kleine Plagegeister mit grosser Wirkung. Sie sind kaum sichtbar, aber ihre Auswirkungen sind deutlich zu spüren. Juckende Bisse, schlaflose Nächte und das unangenehme Gefühl, dass kleine Parasiten in Ihrem Bett herumkrabbeln. Sie sind hartnäckig, widerstandsfähig und können sich schnell ausbreiten. Aber keine Sorge, es gibt effektive Mittel gegen Bettwanzen.

In diesem Artikel werden wir uns auf die Suche nach den besten Mitteln gegen Bettwanzen begeben. Wir werden die verschiedenen Optionen durchgehen, von Hausmitteln über Produkte aus dem Supermarkt und der Apotheke bis hin zu professionellen Schädlingsbekämpfungsmitteln. Ausserdem werden wir die Wirksamkeit, Kosten und Anwendungen diskutieren, um Ihnen zu helfen, die beste Wahl für Ihre Situation zu treffen.

Egal, ob Sie bereits mit einem Bettwanzenbefall zu kämpfen haben oder einfach nur vorbereitet sein wollen, dieser Artikel wird Ihnen wertvolle Einblicke und praktische Tipps liefern. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie Sie diese lästigen Parasiten effektiv bekämpfen können. Denn es ist Zeit, Ihr Zuhause zurückzuerobern und wieder ruhige, bettwanzenfreie Nächte zu geniessen.

Das Wichtigste im Überblick

Bevor wir uns die Mittel gegen Bettwanzen genauer ansehen, sollten wir kurz auf die Basics eingehen.

Bettwanzen (Cimex Lectularius) sind kleine, flache Insekten, die sich von menschlichem Blut ernähren. Sie sind nachtaktiv und ziehen sich tagsüber in Ritzen und Spalten zurück. Ein Befall kann schwer zu erkennen sein, da Bettwanzen sich gut verstecken oder ihre Bisse oft mit denen anderer Insekten verwechselt werden.

Mittel gegen Bettwanzen Insekten

Hinweis: Die kleinen Blutsauger können bis zu einem Jahr oder länger leben. Die Weibchen legen während ihrer Lebensdauer hunderte von Eiern an kleinen, verborgenen Orten. Dies ist für die effektive Bekämpfung unbedingt zu beachten, da verschiedene Behandlungsmethoden auf verschiedene Stadien des Lebenszyklus der Schädlinge und dessen Nachkommen abzielen können.

In unserem Anti-Schädlingsguide zum Thema „Bettwanzen bekämpfen“ können Sie alle wichtigen Grundlagen zu Bettwanzen und ihrer Bekämpfung finden. Unter anderem gehen wir den folgenden Themen auf den Grund:

  • Was sind Bettwanzen und warum sind sie ein Problem?

  • Wie Sie einen Bettwanzen Befall erkennen und diesen effektiv bekämpfen

  • Was zu tun ist, wenn Sie einen Bettwanzenbefall vermuten

Lesen Sie also gerne nach, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob es sich bei Ihnen um Bettwanzen handelt, wie Sie einen Befall erkennen oder welche Probleme dieser verursachen kann.

Hier fahren wir nun mit den Massnahmen fort, die Sie ergreifen sollten, wenn Sie es sicher mit einem Bettwanzenbefall zu tun haben.

Was tun, wenn Sie Bettwanzen entdecken?

Wenn Sie einen Bettwanzenbefall in Ihrem Schlafzimmer entdecken, ist es wichtig, schnell zu handeln. Bettwanzen können sich schnell vermehren und verbreiten, daher ist es wichtig, den Befall so schnell wie möglich zu behandeln. Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen sollten, wenn Sie Bettwanzen entdecken:

  1. Reinigen Sie gründlich: Saugen Sie alle betroffenen Bereiche gründlich ab und waschen Sie alle betroffenen Textilien bei hohen Temperaturen.

  2. Verwenden Sie Mittel zur Bekämpfung: Es gibt eine Vielzahl von Insektiziden, die zur Bekämpfung von Bettwanzen verwendet werden können. Diese sollten gemäss den Anweisungen auf dem Etikett verwendet werden.

  3. Beobachten Sie die betroffenen Bereiche: Prüfen Sie sorgfältig, ob Sie den Befall in den Griff bekommen haben, suchen Sie nach Zeichen und haben Sie hierbei auch insbesondere ein Auge auf die kleinen Eier der Wanzen.

  4. Ziehen Sie einen Profi hinzu: Wenn die Tiere zurückkehren oder Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie einen die Hilfe eines Schädlingsbekämpfungdienstes hinzuziehen, der sich professionell und wirksam um das Problem kümmert – bei uns finden Sie die richtigen Experten und Expertinnen.

Auch das Umweltbundesamt der Schweiz unterstützt die Bekämpfung der Hauswanze.

So weit, so gut, doch welche Mittel eignen sich nun, um Bettwanzen zu bekämpfen?

Mittel gegen Bettwanzen

Es gibt eine Vielzahl von Mitteln, die zur Bekämpfung von Bettwanzen eingesetzt werden können. Diese reichen von Hausmitteln und Produkten aus dem Supermarkt oder der Apotheke bis hin zu professionellen Schädlingsbekämpfungsmitteln.

Die folgende Liste präsentiert eine Reihe von Mitteln gegen Bettwanzen, geordnet nach ihrer Wirksamkeit von weniger bis sehr wirksam. Die Reihenfolge basiert auf der allgemeinen Wirksamkeit der Mittel, ihrer Fähigkeit, alle Lebensstadien der Bettwanzen zu erreichen und abzutöten und der Dauer ihrer Wirkung. Es ist wichtig zu beachten, dass die Wirksamkeit eines Mittels auch von der korrekten Anwendung und der Schwere des Befalls abhängt.

Hausmittel gegen Bettwanzen
Mittel gegen Bettwanzen Hausmittel

Hausmittel sind leicht verfügbar und können eine erste Verteidigungslinie gegen Bettwanzen darstellen. Hier finden Sie fünf Hausmittel, die Sie zur Bekämpfung von Bettwanzen einsetzen können:

  • Essig: Essig ist ein natürliches Hausmittel, das oft zur Bekämpfung von Bettwanzen verwendet wird. Es kann die Insekten abtöten und ihre Eier zerstören, wenn es direkt auf sie gesprüht wird. Es ist jedoch weniger wirksam, da es nicht alle Bettwanzen erreichen kann, insbesondere diejenigen, die sich in Verstecke zurückgezogen haben. Essig sollte in einer Sprühflasche verdünnt und auf betroffene Bereiche aufgetragen werden.

  • Diatomeenerde: Diatomeenerde ist ein feines Pulver aus fossilen Algen, das Bettwanzen abtöten kann, indem es ihre äussere Schicht beschädigt und sie austrocknet. Es sollte in Bereichen gestreut werden, in denen Bettwanzen vermutet werden. Es ist jedoch weniger wirksam, da es nur Bettwanzen abtötet, die direkt damit in Kontakt kommen.

  • Teebaumöl: Teebaumöl kann als natürliches Abwehrmittel gegen Bettwanzen verwendet werden. Es sollte mit Wasser verdünnt und auf betroffene Bereiche gesprüht werden. Auch dieses Hausmittel wirkt nur bei direktem Kontakt.

  • Backpulver: Backpulver kann Bettwanzen abtöten, indem es Feuchtigkeit aus ihrem Körper aufsaugt, was zu Dehydration führt. Es sollte in Bereichen gestreut werden, in denen Bettwanzen vermutet werden. Es ist jedoch weniger wirksam, da es nicht alle Bettwanzen erreichen kann.

  • Hitze: Bettwanzen sind sehr hitzeempfindlich. Das Waschen und Trocknen von Bettwäsche und Kleidung bei hohen Temperaturen kann helfen, einen Befall zu beseitigen. Dies ist eine wirksamere Methode, da sie alle Lebensstadien der Bettwanzen abtöten kann.

Die Kosten für solche Hausmittel sind verhältnismässig niedrig und liegen im Bereich von wenigen Franken. Jedoch sind sie in der Regel weniger wirksam als speziell formulierte Produkte oder professionelle Methoden, da sie oft nicht alle Bettwanzen und ihre Eier erreichen und abtöten können.

Mittel aus dem Supermarkt gegen Bettwanzen

Produkte aus dem Supermarkt sind speziell zur Bekämpfung von Bettwanzen formuliert und können wirksamer sein als Hausmittel. Hier fünf solcher Mittel:

  • Insektizidsprays: Es gibt verschiedene Insektizidsprays, die im Supermarkt erhältlich sind und zur Bekämpfung von Bettwanzen verwendet werden können. Sie sind wirksam, wenn sie direkt auf die Bettwanzen gesprüht werden, können aber weniger wirksam sein, wenn die Bettwanzen sich versteckt halten.

  • Insektizidpulver: Diese Pulver können in Bereiche gestreut werden, in denen Bettwanzen vermutet werden, um sie abzutöten. Sie sind wirksamer als Sprays, da sie länger wirken und in Ritzen und Spalten gelangen können.

  • Fogger oder "Bug Bombs": Diese Aerosoldosen setzen Insektizide frei und können in einem Raum platziert werden, um Bettwanzen abzutöten. Sie sind sehr wirksam, da sie das gesamte Zimmer behandeln, aber sie können schädlich für Menschen und Haustiere sein und sollten daher mit Vorsicht verwendet werden.

  • Insektizid-Streifen: Diese Streifen geben kontinuierlich Insektizide ab und können in Bereichen platziert werden, in denen Bettwanzen vermutet werden. Sie sind sehr wirksam, da sie das gesamte Zimmer behandeln, aber sie können schädlich für die Gesundheit von Menschen und Haustieren sein und sollten mit Bedacht angewandt werden.

  • Insektizid-Stäbchen: Diese Stäbchen können in Ritzen und Spalten gesteckt werden, um Bettwanzen abzutöten. Sie sind sehr wirksam, da sie das gesamte Zimmer behandeln, aber auch diese können Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben.

Mittel gegen Bettwanzen aus der Apotheke

Diese Mittel können unkompliziert in Super- oder Drogeriemärkten erworben werden und kosten in der Regel zwischen 7 und 40 CHF, abhängig von der Marke und der Grösse. Sie können jedoch immer noch Schwierigkeiten haben, alle Bettwanzen und ihre Eier zu erreichen, insbesondere wenn sie sich in Ritzen und Spalten verstecken oder aufgrund einer Resistenz.

Mittel aus der Apotheke gegen Bettwanzen

Mittel aus der Apotheke sind oft stärker als die im Supermarkt erhältlichen Produkte und können wirksamer sein. In Apotheken können Sie auch normale Anti-Bettwanzenmittel wie Sprays kaufen, die gegebenenfalls bekömmlicher für Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie oder Haustiere sein können.

Ausserdem können Sie in der Apotheke Permethrin-Cremes oder Salben erwerben.

Mittel gegen Bettwanzen Permethrin-Cremes

Permethrin ist ein synthetisches Insektizid, das zur Behandlung von Bettwanzen sowie deren Bissen verwendet werden kann. Es tötet Bettwanzen ab, indem es ihr Nervensystem stört. Das Permethrin wird hierbei häufig in Form einer Creme verwendet, die auf die Haut aufgetragen wird. Wenn Bettwanzen dann in Kontakt mit der behandelten Haut kommen, werden diese abgetötet. Ausserdem hilft das Auftragen der Crem den Juckreiz und die Entzündung zu lindern, die durch die Bettwanzenbisse verursacht werden können.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Permethrin-Creme nicht dazu gedacht ist, einen gesamten Bettwanzenbefall zu beseitigen. Sie ist nur ein Teil der Behandlung und sollte in Kombination mit anderen Methoden zur Bettwanzenbekämpfung verwendet werden.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass diese Creme zwar wirksamer als andere Mittel ist, bei einigen Menschen aber Hautreizungen verursachen kann und für Katzen giftig ist. Daher sollte es mit Vorsicht verwendet und ausserhalb der Reichweite von Haustieren und Kindern aufbewahrt werden.

Die Kosten können variieren, liegen aber in der Regel zwischen 10 und 50 CHF.

Mittel über die nur der Profi verfügt

Professionelle Schädlingsbekämpfer haben Zugang zu den wirksamsten Mitteln und Methoden zur Bekämpfung von Bettwanzen. Diese Mittel können alle Lebensstadien der Bettwanzen erreichen und abtöten und sind daher in der Regel die wirksamsten. Sie sollten jedoch nur von ausgebildeten Fachleuten angewendet werden, da sie bei unsachgemässer Anwendung gesundheitliche Risiken darstellen können.

Diese nutzen die Mittel auf eine effektive, geruchs- und geräuscharme Weise und sorgen dafür, dass am Ende der Behandlung alle Giftstoffe wieder gründlich beseitigt werden. Darüber hinaus gibt es auch Mittel, die ein Kammerjäger benutzt und völlig ohne Giftstoffe auskommen. Hier stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor:

  • Professionelle Insektizide: Professionelle Kammerjäger haben Zugang zu stärkeren Insektiziden, die effektiver sein können als die im Einzelhandel erhältlichen Produkte. Sie sind sehr wirksam, da sie von Fachleuten angewendet werden, die wissen, wie man alle Bereiche behandelt, in denen Bettwanzen sich verstecken können.

  • Insektengroth-Regulatoren: Diese Chemikalien stören den Lebenszyklus von Bettwanzen und verhindern, dass sie sich vermehren. Sie sind sehr wirksam, da sie den Befall an der Ursache bekämpfen und eine Vermehrung verhindern.

  • Fumigation: Bei einer starken Bettwanzenplage kann eine Begasung notwendig sein. Dies ist ein Prozess, bei dem ein Gebäude oder ein Bereich mit Gas gefüllt wird, um Bettwanzen abzutöten. Dies ist die wirksamste Methode, da sie alle Lebensstadien der Bettwanzen abtöten kann, aber sie sollte nur von professionellen Schädlingsbekämpfern durchgeführt werden.

  • Wärme- und Kältetherapie: Professionelle Schädlingsbekämpfer können auch Wärme- oder Kältetherapie verwenden, um Bettwanzen abzutöten. Diese Methoden können besonders effektiv sein, da sie alle Lebensstadien der Bettwanzen abtöten können.

Mittel gegen Bettwanzen Schädlingsbekämpfung

Die Kosten für eine professionelle Schädlingsbekämpfung können erheblich variieren, abhängig von der Grösse des Befalls und der spezifischen Methode, die zur Bekämpfung der Bettwanzen verwendet wird. Sie können für die professionelle Bekämpfung einer Bettwanzenplage mit ungefähr 100 und 400 CHF kalkulieren.

Nun haben wir Ihnen eine Vielzahl von Mitteln vorgestellt, die ihre jeweiligen Vor- und Nachteile mit sich bringen. Doch mit welchen Mitteln können Sie eine Behandlung beginnen?  

Die besten Mittel für zuhause und für unterwegs

Die Wahl des besten Mittels gegen Bettwanzen hängt von der Situation ab. Für einen Befall in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung können Sie eine Kombination aus Hausmitteln, Produkten aus dem Supermarkt und professionellen Methoden benötigen. Auf Reisen können Sie andere Mittel benötigen, um einen Befall zu verhindern und zu behandeln.

Sehen wir uns also genauer an, mit welchen Mitteln Sie eine Bettwanzenbehandlung starten können.

Die besten Mittel für zuhause

Bei einem Bettwanzenbefall im Haus empfiehlt sich eine Kombination von Methoden, um sicherzustellen, dass alle Lebensstadien der Bettwanzen abgetötet werden. Hier sind die empfohlenen Schritte:

  1. Hausmittel: Beginnen Sie mit Hausmitteln wie Essig und Diatomeenerde, um die Bettwanzenpopulation zu reduzieren und die Ausbreitung zu verhindern. Diese Mittel sind leicht verfügbar und können sofort eingesetzt werden. Sie sind jedoch weniger wirksam und sollten daher nur als erste Verteidigungslinie betrachtet werden.

  2. Mittel aus dem Supermarkt: Als nächstes sollten Sie Insektizidsprays und -pulver aus dem Supermarkt verwenden. Diese Produkte sind speziell zur Bekämpfung von Bettwanzen formuliert und können wirksamer sein als Hausmittel. Sie sollten in allen Bereichen angewendet werden, in denen Bettwanzen vermutet werden, einschliesslich Matratzen, Möbeln und Ritzen.

  3. Hitzebehandlung: Bettwanzen sind sehr hitzeempfindlich. Waschen und trocknen Sie Ihre Bettdecke, Ihre Bettlaken und Kissen sowie alle betroffenen Textilien wie Wolldecken oder Kleidung bei hohen Temperaturen. Dies kann helfen, Bettwanzen in allen Lebensstadien abzutöten.

  4. Professionelle Schädlingsbekämpfung: Wenn der Befall trotz dieser Massnahmen weiterhin besteht oder sehr gross ist, sollten Sie einen professionellen Schädlingsbekämpfer hinzuziehen. Sie haben Zugang zu den wirksamsten Mitteln und Methoden zur Bekämpfung von Bettwanzen und können sicherstellen, dass der gesamte Befall beseitigt wird.

Diese Kombination von Methoden wird empfohlen, weil sie die besten Chancen bietet, einen Bettwanzenbefall erfolgreich zu beseitigen. Es ist wichtig, schnell zu handeln und alle betroffenen Bereiche gründlich zu behandeln, um die Ausbreitung der Bettwanzen zu verhindern.

Die besten Mittel für unterwegs

Bettwanzen können leider nicht nur Zuhause eine Plage darstellen. Auch im Urlaub oder auf Reisen ist es wichtig, vorbereitet zu sein und Massnahmen zur Bekämpfung von Bettwanzen zu ergreifen. Denn in so manchen Hotelzimmern können die kleinen Tierchen lauern. Hier sind einige Empfehlungen:

  1. Reisespray gegen Bettwanzen: Es gibt spezielle Reisesprays gegen Bettwanzen, die klein genug sind, um in Ihren Koffern mitgenommen zu werden. Diese können auf Ihre Kleidung und Ihr Gepäck gesprüht werden, um Bettwanzen abzuwehren.

  2. Grosse Plastiktüten: Grosse Plastiktüten können dazu verwendet werden, Ihr Gepäck zu isolieren und zu verhindern, dass Bettwanzen in Ihre Sachen gelangen. Wenn Sie in einem Hotelzimmer oder einer anderen Unterkunft Bettwanzen bemerken, können Sie Ihre Sachen in den Plastiktüten versiegeln, um eine Ausbreitung zu verhindern.

  3. Trocknerblätter: Einige Leute schwören auf Trocknerblätter als natürliche Abwehr gegen Bettwanzen. Legen Sie ein paar Blätter in Ihr Gepäck und in Ihre Kleidung, um Bettwanzen abzuwehren.

  4. Hitze: Waschen und trocknen Sie Ihre Wäsche und andere waschbare Gegenstände so schnell wie möglich bei hoher Hitze. Lassen Sie auch Ihre Gepäckstücke reinigen. Hitze ist eine effektive Methode, um Bettwanzen abzutöten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Bettwanzen sich leicht verbreiten können und dass Sie Massnahmen ergreifen sollten, um zu verhindern, dass sie nach Hause gebracht werden.

Mythen - Was nicht hilft bei einem Bettwanzenbefall

Es gibt einige Methoden und Mittel, die oft zur Bekämpfung von Bettwanzen empfohlen werden, aber tatsächlich nicht wirksam sind. Hier sind einige Beispiele:

  1. Ultraschall-Schädlingsbekämpfer: Diese Geräte behaupten, Schädlinge wie Bettwanzen durch die Aussendung von Ultraschallwellen abzuwehren. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass diese Geräte Bettwanzen wirksam abwehren oder abtöten können.

  2. Mottenkugeln: Mottenkugeln werden manchmal als Mittel zur Bekämpfung von Bettwanzen empfohlen. Sie enthalten jedoch Insektizide, die speziell zur Abtötung von Motten und anderen Stoffschädlingen entwickelt wurden und gegen Bettwanzen nicht wirksam sind.

  3. Alkohol: Während Alkohol Bettwanzen abtöten kann, wenn er direkt auf sie gesprüht wird, ist er nicht wirksam bei der Behandlung eines Befalls, da er nicht alle Bettwanzen und ihre Eier erreicht, insbesondere diejenigen, die sich in Ritzen und Spalten verstecken.

  4. Ätherische Öle: Einige ätherische Öle, wie Lavendel- oder Pfefferminzöl, werden manchmal als natürliche Abwehrmittel gegen Bettwanzen empfohlen. Während sie die Insekten möglicherweise abschrecken können, sind sie nicht wirksam bei der Abtötung von Bettwanzen oder der Behandlung eines Befalls.

Es ist wichtig zu beachten, dass die wirksamste Methode zur Bekämpfung von Bettwanzen eine Kombination aus gründlicher Reinigung, Hitzebehandlung und dem Einsatz von speziell formulierten Insektiziden ist. Bei einem schweren Befall sollte ein professioneller Schädlingsbekämpfer hinzugezogen werden.

Fazit

Bettwanzen sind hartnäckige Schädlinge, die schwierig zu beseitigen sein können. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Mitteln und Methoden, die zur Bekämpfung von Bettwanzen eingesetzt werden können. Die effektivste Methode zur Bekämpfung von Bettwanzen ist eine Kombination aus gründlicher Reinigung, Hitzebehandlung und dem Einsatz von speziell formulierten Insektiziden. Bei einem schweren Befall sollte ein professioneller Schädlingsbekämpfer hinzugezogen werden. Es ist wichtig, schnell zu handeln und alle betroffenen Bereiche gründlich zu behandeln, um die Ausbreitung der Bettwanzen zu verhindern.

Wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie vorbereitet sein und Massnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung von Bettwanzen ergreifen.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Methoden und Mittel, die oft zur Bekämpfung von Bettwanzen empfohlen werden, tatsächlich nicht wirksam sind. Daher sollten Sie sich auf bewährte Methoden verlassen und bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Wenn Sie mit einem Bettwanzenbefall konfrontiert sind, zögern Sie nicht, bei Buildigo um Hilfe zu fragen. Wir knüpfen den Kontakt zwischen Ihnen und einer professionellen und lokalen Schädlingsbekämpfungsfirma, die sicherstellt, dass der gesamte Befall beseitigt wird und Ihnen darüber hinaus Ratschläge und Unterstützung bietet, um zukünftige Befälle zu verhindern.

Wie kann ich Bettwanzen vorbeugen?
Sind Bettwanzen gefährlich?
Wie schnell können sich Bettwanzen ausbreiten?

Kundenfeedbacks

Das sagen unsere Kunden

Unsere Kundenfeedbacks beweisen: wir halten, was wir versprechen. Aber: überzeugen Sie sich selbst!

4.7 / 5.0
B
Bianca via Google
5.0 / 5.0
Ich habe verschiedene Dienstleistungen über Buildigo gebucht und war sehr z...
A
Andrea via Google
5.0 / 5.0
Wir haben über die Plattform einen Schreiner für diverse Arbeiten am Haus g...
F
Franz via Google
5.0 / 5.0
Die Vermittlung war schnell. Der ausgewechselte Wasserhahn und -Schlauch ha...
S
Shelley via Google
5.0 / 5.0
Wir suchten nach einem Handwerker, der uns auf der Terrasse ein Katzennetz ...
C
Christin via Google
5.0 / 5.0
Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Quali...
A
Aga via Google
5.0 / 5.0
The service was all good- I was contacted by Buildigo on the same day I se...