Waschmaschine defekt

Waschmaschine kaputt – Probleme und Kosten

Erfahren Sie mehr über die Reparaturkosten Ihrer Waschmaschine, sowie Tipps und Tricks, um die häufigsten Fehler zu beheben.

Zufriedenheitsgarantie
4.7
Mirjam Boss
Mirjam Boss
4 min Lesezeit

Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen oder Geschirrspüler müssen regelmässig gewartet werden. Trotzdem können sie kaputt gehen und müssen repariert werden. In diesem Artikel erklären wir die häufigsten Defekte von Waschmaschinen und wie teuer eine Reparatur sein kann. Zusätzlich geben wir Ihnen nützliche Tipps für eine DIY Reparatur mit auf den Weg, sowie den einfachsten Weg, online einen Spezialisten oder eine Spezialistin für die Gerätereparatur zu finden.

Geht Ihre Waschmaschine kaputt, haben Sie 3 Möglichkeiten:

  1. Die Maschine selbst reparieren

  2. Eine Fachperson rufen, die sich um die Reparatur kümmert

  3. Ein neues Gerät kaufen

Einige Probleme können Sie einfach selbst lösen, aber bei grösseren Defekten oder Problemen mit der Waschmaschine muss ein Profi ans Werk.

Waschmaschine reparieren - lohnt sich das eigentlich?

Es ist oft nachhaltiger, ein Gerät zu reparieren und ein defektes Teil auszutauschen, anstatt die gesamte Maschine zu entsorgen. Ob es günstiger ist als eine neue Maschine zu kaufen hängt vom Alter der Maschine, dem Kaufpreis und den Kosten der Reparatur ab. Dies kann meist nur ein Spezialist oder eine Spezialistin einschätzen, nachdem das Gerät geprüft wurde.

Vor allem bei neueren Geräten lohnt es sich, eine Überprüfung machen zu lassen, um zu sehen, ob die Maschine noch gerettet werden kann.

Die gute Neuigkeit ist, dass die Maschine in 9 von 10 Fällen repariert werden kann!

Wer bezahlt die Reparatur einer Waschmaschine?

Die meisten Hersteller bieten eine Garantiezeit von 2 Jahren, Reparaturen nach dieser Zeitspanne müssen selbst bezahlt werden. Einige Hersteller wie Bosch zum Beispiel, bieten auch eine Garantieverlängerung an.

Wieviel kostet die Reparatur einer Waschmaschine?

Die Reparatur einer Waschmaschine oder eines Haushaltsgeräts setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen:

Anfahrt und Überprüfung/Diagnose:

Die Überprüfung des Geräts erfordert viel Fachwissen des Handwerkers oder der Handwerkerin und wird darum auch dann in Rechnung gestellt, wenn der gefundene Schaden nicht reparierbar ist.

Kann die Reparatur durchgeführt werden, kann Ihnen der Profi meist vor Ort einen Kostenvoranschlag unterbreiten und den Fehler vielleicht sogar sofort beheben, wenn kein neues Ersatzteil notwendig ist.

Kosten Anfahrt & Diagnose

Die Kosten unterscheiden sich hier zwischen den Handwerkern stark. Manche verlangen eine Anfahrtspauschale und wieder andere verrechnen die gefahrenen Kilometer oder Aufwände in Stunden. Die Fehleranalyse kann nicht pauschalisiert werden. Erfahrungsgemäss muss mit Kosten von min. 100.- (zzgl. Anfahrt, Mwst.) für eine erste Diagnose gerechnet werden.

Wir von Buildigo achten auf einen möglichst kurzen Anfahrtsweg. So sparen Sie Zeit und Geld und schonen die Umwelt.

Material:

Eine neue Türdichtung ist günstig und schnell ausgewechselt. Sind aber elektronische Bauteile wie die Ablaufpumpe defekt, ist dies teurer und schwieriger zu reparieren.

Kosten Ersatzteile

Die Kosten für Ersatzteile können stark variieren. Dabei muss immer die verbleibende Lebensdauer des Geräts in Betracht gezogen werden. Nicht immer macht eine Reparatur aus ökonomischer sowie ökologischer Sicht Sinn.

Arbeitszeit:

Der letzte Punkt auf der Rechnung ist der Zeitaufwand des Spezialisten oder der Spezialistin. Dies wird meist nach einem Stundensatz verrechnet und im Halbstunden- oder Viertelstundentakt abgerechnet.

Kosten Profi

Der Stundensatz für einen Haushaltsgeräteservice (oder Servicetechniker/in) beträgt in der Schweiz 120-168 CHF

Waschmaschine defekt – die häufigsten Probleme

1. Die Maschine stoppt mitten im Programm und Sie können die Tür nicht mehr öffnen. Mögliche Ursachen sind:

  • Das Flusensieb ist verstopft und muss gereinigt werde. Dies können Sie selbst machen.

  • Der Türbereich ist verschmutzt oder mit Fremdkörpern verstopft. Reinigen Sie die Türdichtung regelmässig und prüfen Sie immer die Taschen der Kleidung, damit keine Büroklammern oder ähnliche Fremdkörper in die Maschine gelangen und diese beschädigen.

waschmaschine artikel bild
  • Verstopfte Schläuche: Hier kann das Problem mit etwas Geschick selbst behoben werden, wenn Sie sich nicht sicher sind, rufen Sie besser einen Profi zu Hilfe.

  • Fremdkörper in der Trommel: Büroklammern oder Haarspangen können sich in der Trommel verkeilen und die Maschine so zum Stoppen bringen.

2. Es steht Wasser in der Maschine oder die Maschine verliert Wasser.

  • Sind das Flusensieb und alle Ablaufschläuche von Verstopfungen befreit, aber die Maschine ist immer noch voll Wasser, ist die Pumpe eventuell defekt. Diese muss von einer Fachperson ausgetauscht werden, damit die Maschine wieder läuft.

  • Die Maschine verliert Wasser?

  • Eine kaputte Türdichtung oder ein defektes Flusensieb sind vermutlich schuld an der Wasserlache unter Ihrer Waschmaschine.

3. Die Maschine wäscht nicht sauber und die Trommel dreht sich nicht richtig

  • Wenn die Wäsche nicht sauber aus der Maschine kommt oder die Trommel beim drehen komische Geräusche von sich gibt, ist vermutlich der Antriebsriemen der Trommel kaputt oder das Trommellager defekt.

  • Der Antriebsriemen ist normalerweise einfach und kostengünstig austauschbar, das Trommellager ist jedoch ein teureres Ersatzteil und der Ausbau ist ebenfalls nichts für unerfahrene Hobbyhandwerker.

Bosch Waschmaschine: Tür geht nicht auf

Das Display zeigt ein Schlüsselsymbol an und die Maschine lässt sich nicht öffnen? Sehr wahrscheinlich ist die Kindersicherung der Maschine aktiviert. Hier sind einige Möglichkeiten, dieses Problem bei verschiedene Bosch Waschmaschinen zu lösen:

  • Halten Sie die Start-Taste 3-5 Sekunden gedrückt. Dies schaltet die Kindersicherung aus, welche alle Tasten der Maschine blockiert.

  • Die Tasten „U/Min.“ und „Fertig in“ drücken und etwa 3 Sekunden gedrückt halten.

  • Bei Maschinen mit Touch-Display drücken Sie einfach 3 Sekunden lang das leuchtende Schlüsselsymbol.

Der häufigste Fehler bei Siemens Waschmaschinen

E18 ist einer der häufigsten Fehler, die bei Siemens Waschmaschinen angezeigt werden. Dabei steht immer noch Wasser im Gerät und die Tür lässt sich nicht öffnen.

Grund dafür ist, dass die Sensoren der Maschine das nicht vollständig abgepumpte Wasser erkennen und die Tür blockieren.

Lösungen für E18 Fehler bei Siemens Waschmaschinen:

  • Das Flusensieb ist verstopft. dieses muss regelmässig gereinigt werden. Schrauben Sie das Flusensieb heraus und entfernen Sie Fremdkörper und Verschmutzungen.

  • Der Ablaufschlauch ist verstopft oder hat einen Knick. Prüfen Sie, ob der Schlauch korrekt verläuft und nicht verstopft ist.

  • Der Ökoball: Siemens Waschmaschinen haben zwischen dem Waschbehälter und der Laugenpumpe einen sogenannten Ökoball, der unangenehme Gerüche aus der Laugenpumpe abfangen soll. Hier können sich Kleidungsstücke oder Fremdkörper verfangen und den Wasserablauf stoppen.

  • Technische Defekte der Laugenpumpe, im Wasserstandssensor oder dem Drucksensor, die den Wasserstand messen oder das Abwasser abpumpen. Hier muss ein Profi ans Werk.

Waschmaschine reparieren

Miele Waschmaschine F50/F53 Fehlermeldung

Diese Fehlermeldung tritt oft bei Miele Waschmaschinen auf und ist ein technischer Fehler beim Antrieb der Trommel. Dies wird auf dem Display als «technischer Fehler F50/F53» oder «Kundendienst rufen» angezeigt. Bei älteren Geräten ohne Display blinkt die Taste «Spülen».

Die häufigsten Ursachen für diesen Defekt sind

  • Unterbrochener Kabelbaum zum Motor

  • Defekter Tachogenerator

  • Defekter Temparatursensor am Motor

Diese Probleme kann nur eine Fachperson beheben, da es sich um ein Defekt am Motor oder anderen elektronischen Komponenten handelt.

Elektrolux Waschmaschine: der häufigste Fehler

Tritt bei Ihrer Elektrolux Waschmaschine der Fehler E10 auf dem Display auf, besteht ein Problem mit dem Wasserzulauf.

Wenn die Maschine keinen Display hat sehen Sie folgendes: Die Start/Pause-Taste blinkt einmal, nach einer kurzen Pause blinkt sie erneut.

Der Fehler E10 bei einer Elektrolux Waschmaschine bedeutet

  • Der Wasserzufluss ist unterbrochen

  • Der Aquastopp ist defekt

  • Das Magnetventil ist defekt

Die einfachste Lösung ist in diesem Fall, zu prüfen, dass der Wasserhahn gut geöffnet und nicht defekt ist. Fliesst genug Wasser aus dem Hahn aber gelangt nicht in die Maschine, ist möglicherweise der mechanische Aquastopp oder das elektrische Magnetventil defekt. Diese Schutzeinrichtung der Waschmaschine sitzt im Zulaufschlauch und regelt den Wasserfluss zur Maschine. Egal ob Ihre Maschine die mechanische oder elektrische Version enthält, muss meist der Zulaufschlauch ausgetauscht werden.

So verhindern Sie Schäden an der Waschmaschine

Die meisten Defekte einer Waschmaschine lassen sich mit regelmässiger Wartung verhindern oder zumindest herauszögern.

Über die korrekte Wartung ihrer Haushaltsgeräte können sie in diesem Artikel mehr lesen.

Haben Sie Probleme mit der Waschmaschine, dem Tumbler oder anderen Haushaltsgeräten?

Bei Buildigo bieten wir einen Reparaturservice für grosse Haushaltsgeräte aller Marken und finden innert kürzester Zeit den passenden Profi für Sie.

Kundenfeedbacks

Das sagen unsere Kunden

Unsere Kundenfeedbacks beweisen: wir halten, was wir versprechen. Aber: überzeuge dich selbst!

4.7 / 5.0
B
Bianca via Google
5.0 / 5.0
Ich habe verschiedene Dienstleistungen über Buildigo gebucht und war sehr z...
A
Andrea via Google
5.0 / 5.0
Wir haben über die Plattform einen Schreiner für diverse Arbeiten am Haus g...
F
Franz via Google
5.0 / 5.0
Die Vermittlung war schnell. Der ausgewechselte Wasserhahn und -Schlauch ha...
S
Shelley via Google
5.0 / 5.0
Wir suchten nach einem Handwerker, der uns auf der Terrasse ein Katzennetz ...
C
Christin via Google
5.0 / 5.0
Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Quali...
Buildigo logo
Inhalte
DE EN FR