Cat Door where Article

Katzentür einbauen – aber wo?

Die Position der Katzentür beeinflusst die Isolation und Einbruchsicherheit Ihres Hauses. Lesen Sie diese Tipps, vor Sie einen Handwerker rufen.

Zufriedenheitsgarantie
4.7
Mirjam Boss
Mirjam Boss
4 min Lesezeit

Eine Katzentür ist eine sehr praktische Anschaffung und macht Ihnen und Ihrem Vierbeiner das Leben leichter.

Ihre Katze will ständig rein und raus – aber vor allem im Winter kann man die Balkontüre nicht mehr einfach den ganzen Tag offen lassen.

Die Lösung: Der Einbau einer Katzenklappe gibt Ihrem Stubentiger Freiheit und Ihnen ungestörte Momente auf dem Sofa, ohne dass jemand von aussen an der Scheibe kratzt.

Vor dem Einbau einer Katzentür sollten Sie sich aber einige Gedanken zur passenden Position der Katzenklappe und der besten Montagehöhe machen.

Hier finden Sie die wichtigsten Tipps und Tricks rund ums Thema Katzentür.

Bester Raum für eine Katzentür

Eine Katzentür ist immer auch eine Wärmebrücke.

Für die Montage muss eine Öffnung für die Katzenklappe in die Hausfassade gemacht werden, wobei immer ein Wärmeverlust entsteht.

Experten empfehlen darum, eine Katzentür nicht in einen stark beheizen Wohnraum einbauen zu lassen, sondern in eine Pufferzone. Das kann zum Beispiel ein wenig beheizter Nebenraum oder der Keller sein. Die Balkon- oder Terrassentür im Wohnzimmer ist also nicht die beste Wahl für den Einbau einer Katzentüre.

Ist die Katzentür jedoch in einer Pufferzone eingebaut, wird der Effekt der Undichtigkeit der Gebäudehülle vermindert und das Haus verliert nicht so viel Wärme.

Sie können auch eine isolierte Katzenklappe einbauen, aber auch da nimmt die Isolation mit der Zeit ab.

Cat Flap Image

Erhöht eine Katzentür das Einbruchsrisiko?

Wenn die Katzentür falsch platziert wird, kann sie tatsächlich die Sicherheit Ihres Hauses gefährden. Wenn die Katzentür in der Nähe von Fenster- oder Türgriffen ist, kann ein Einbrecher diese von aussen durch die Katzentür erreichen und so ins Haus gelangen.

Darum sollten Sie darauf achten, die Katzentür richtig zu platzieren oder abschliessbare Tür- und Fenstergriffe installieren lassen.

Die richtige Höhe der Katzentür

Für die richtige Höhe der Katzentür ist die Grösse der Katze entscheidend. Im Durchschnitt ist der Bauch einer Katze 15 Zentimeter vom Boden entfernt. Wenn Sie die Katzentür also 15 Zentimeter über dem Boden einbauen lassen, kann Ihre Katze bequem durch die Tür springen.

Im Zweifelsfall können Sie Ihr Büsi kurz ausmessen, damit die Klappe nicht zu hoch angebracht wird.

Vor der Tür haben die Katzen gerne eine kleine Plattform, damit Sie beim Rausgehen Ihr Revier überblicken können.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Katzentür achten

Lärm: die Tür macht beim auf- und zuklappen nicht viel Lärm und die Klappe ist schwer genug, dass sie auch bei stärkerem Wind nicht ständig klappert.

Schliesssystem: möchten Sie ihre Katzentür über Nacht abschliessen können oder so einstellen, dass sie nur in eine Richtung geöffnet ist?

Elektronisch oder mechanisch: eine elektronische Katzenklappe muss an eine Stromquelle angeschlossen sein und erlaubt nur Ihrer eigenen Katze den Zugang zum Haus. Fremde Katzen können ihr Haus also nicht betreten. Entweder wird der Chip des Büsis gelesen, oder ein Infrarot Sensor erkennt das Halsband Ihrer Katze.

Isoliert/gedämmt: Diese Türen sind teurer aber vor allem wenn Sie die Katzentür in eine Glastür einbauen wollen, sicher eine lohnende Investition für Ihren Wärmehaushalt.

Wieso kostet die Montage einer Katzentür so viel?

Je nachdem, in welches Material die Katzentür eingebaut werden soll, kann das ganz schön teuer werden. Aber das hat einen guten Grund:

  • Wird eine Katzentür in ein Fenster oder eine Balkontüre eingebaut, muss das gesamte Glas ersetzt werden. Dazu kommen die Kosten für den Ein- und Ausbau der Scheibe, das Material und die Arbeit des Glasers oder Schreiners. Wenn es Doppel- oder Dreifachverglaste Scheiben sind, sind die Materialkosten schnell höher.

  • Wird in eine Holztür gebaut, ist die Erstmontage etwas einfacher, beim Rückbau muss die Tür aber eventuell komplett ersetzt werden. Vor allem bei Mietwohnungen muss darum unbedingt im Vorhinein die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden.

Wenn Sie mehr Details zum Arbeitsprozess lesen möchten, finden Sie hier alle weiteren Informationen und können auch direkt einen Handwerker buchen, der Ihre Katzentür professionell montiert.

Kundenfeedbacks

Das sagen unsere Kunden

Unsere Kundenfeedbacks beweisen: wir halten, was wir versprechen. Aber: überzeuge dich selbst!

4.7 / 5.0
B
Bianca via Google
5.0 / 5.0
Ich habe verschiedene Dienstleistungen über Buildigo gebucht und war sehr z...
A
Andrea via Google
5.0 / 5.0
Wir haben über die Plattform einen Schreiner für diverse Arbeiten am Haus g...
F
Franz via Google
5.0 / 5.0
Die Vermittlung war schnell. Der ausgewechselte Wasserhahn und -Schlauch ha...
S
Shelley via Google
5.0 / 5.0
Wir suchten nach einem Handwerker, der uns auf der Terrasse ein Katzennetz ...
C
Christin via Google
5.0 / 5.0
Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Pünktlichkeit, Quali...